| » Home   | » Forum   | » Rules   | » Pointscheme   | » GTDB FAQ  | » Signup   | » Login  | Login as: GUEST | Mon 27.3.2017 Home
GTDB Timedatabases
» GT3 Arcade Times
» GT3 License & Time Trail
» GTC License
» GT4:P Lessons
» GT4:P Arcade Times
» GT4 License (ASIA)
» GT4 License (PAL & US)
» GT4 Coffee Breaks
» GT4 Mission Hall
» GT4 Arcade Times
» Tourist Trophy License
» GT5:P Arcade Times
» GT5 License
» GT6 License New
Other Stuff
» GT3 Cars
» GTC Cars
» GT4 Arcade Cars
» GT4 Compare Tool
» RaceDB
» Infos about GTDB
GTDB Regeln
Bitte nach dem lesen unten bestätigen, ansonsten sind keine Zeiteingaben möglich! Jede Zeit die an die GTDB übermittelt wird, muss mit den folgenden Regeln übereinstimmen:
In der Arcade Car Datenbank sind nur Zeiten von Arcadewagen zugelassen!
  • Mauern rammen
    Kollidieren oder das Benutzen von Mauern, Zäunen oder anderen Hindernissen ist verboten, egal ob es einen Zeitvorteil zur Folge hatte oder nicht. Alle Zeiten die übermittelt werden, müssen 100% Wallfree sein. Das Berühren oder gar Umstoßen von Pylonen ist (außer bei Coffeebreak-Fahrtests) verboten.
  • Kurven schneiden / Befahren der Strecke
    Zwei Reifen müssen immer Kontakt zur Strecke haben.
    Befindet sich der Wagen in der Luft, entscheidet die senkrechte Projektion des Wagens auf die Strecke.

    Zu der Strecke gehören:
    Curbs
    Gehwege
    Rattersteine
    Rasensteine
    Asphalt oder oben genannte Streckeneigenschaften hinter den Curbs.
    Sowie Asphaltabschnitte die z.B. mit Sand oder ähnlichem bedeckt sind, aber noch einwandfrei als Streckenzugehörigkeit zu erkennen sind (El Capitan)

    Zur Strecke gehören nicht:
    Wiese
    Rasen
    Acker
    Kiesbett
    Sandbett
    etc.

    Rallystrecken:
    Rallystrecken werden durch das sichtbare und unsichtbare Ende der Strecken begrenzt.
    Solange diese Grenzen nicht berührt werden, kann gefahren werden, wie es beliebt.

    Als "Unsichbares Ende" bezeichnet man das Ende wo der Wagen nicht sichtbar das Ende der Strecke ausfüllt, aber dennoch an eine "unsichtbare Mauer" abprallt.
  • Cheats
    Keine Benutzung von Cheats oder Fehlern des Spieles.
    Die Benutzung von jedweder Art von Cheats oder Fehlern die die Fahreigenschaft des Wagens beeinflussen sind verboten.
    Unter diese Regelung fällt insbesondere das Nutzen der Taste für den Rückwärtsgang zum Zweck eines schnelleren Schaltvorgangs.
    Dies ist somit explizit nicht erlaubt.
    Keine Benutzung von externen Cheats.
    Die Benutzung von externen Cheats, (z.B.: GameSharks, ActionReplays, u. a.), ist verboten.
  • Abkürzungen
    Die Benutzung von Abkürzungen z.B. in Lizenztests oder Lessons die auf Fehlern des Spieles basieren ist verboten.
  • Gegnerberührungen
    Falls bei Fahrtests (Lizenzen, Lessons, Missions, Time Attacks etc.) computergesteuerte Fahrzeuge (Gegner, Pace Car etc. - im weiteren KI genannt) enthalten sind, ist jegliche Berührung mit diesen verboten.
    Die Tatsache, dass ein Test trotz KI-Berührung bestanden wurde, qualifiziert die Zeit NICHT für den Eintrag in die Datenbank!
  • Anderes
    Jede andere Art des Cheatens, die hier nicht aufgezählt und vergessen wurde ist verboten!
Zeiten die übermittelt werden muss mit dem folgenden übereinstimmen:

  • GT3 Arcade Cars - Arcade-Modus - Testfahrt mit Arcadewagen aus der Gruppe C-B-A-S
    Sämtliche Zeiten von GT3 Arcade Cars werden dem Daten Logger entnommen
  • GT3 License Times -> Gran-Turismo-Modus -> Lizenzausgabe
  • GT3 Time Attack Times -> Arcade-Modus -> Zeitrennen
  • GTC License Times -> Lizenzausgabe
  • GT4P Lesson Times -> Lessons
  • GT4P Coffeee Brake Times -> Coffee Brakes
  • GT4P Arcade Car Times -> Gefahren wird im GT4P Arcade Modus, in 2, 3 oder 5 Runden Rennen ohne Gegner, nach den gültigen GTDB Regeln. Eingetragen wird die schnellste Zeit nach der Startrunde.
  • GT4 License Times -> Lizenzausgabe
  • GT4 Coffeee Brake Times -> Coffee Brakes
  • GT4 Mission Times -> GT Mode -> Mission Hall / TCS on oder off
  • GT4 Arcade Car Times -> Gefahren wird im GT4 Arcade Modus -> Zeitrennen, eingetragen wird die schnellste Zeit nach unten stehenden Bedingungen

    GT4 Arcade Car Leistung:
    Die Leistung der GT4 Arcade Wagen ist individuell von +20% bis -20% einstellbar, maßgeblich für GTRP GT4 Arcade Cars Datenbank ist die maximale Leistung also +20%.

    GT4 Arcade Car Gewicht:
    Das Fahrzeuggewicht der GT4 Arcade Wagen ist individuell von +10% bis -10% einstellbar, maßgeblich für GTRP GT4 Arcade Cars Datenbank ist das minimalste Gewicht also -10%.

    GT4 Arcade Car Reifenauswahl:
    Zur Auswahl stehen bei Strassenwagen die Reifencompounds Normalreifen 1 (N1) bis Normalreifen (N3) sowie Sportreifen 1 (S1) bis Sportreifen 3 (S3), bei Rennwagen stehen die Reifencompounds Rennreifen 1 (R1) bis Rennreifen 5 (R5) zur Auswahl, Rallywagen bieten nur einen Reifentyp. Die GTRP GT4 Arcade Datenbank berücksichtigt alle Reifencompounds, der richtige Compound ist bei der Zeiteneingabe zu berücksichtigen.

    GT4 Arcade Car Sonstige Einstellungen:
    Einstellungen wie Getriebelänge (wenn vorhanden) Traktionskontrolle oder Active Stability Management (ASM) können nach belieben vorgenommen werden.



Replays
Wir schlagen dir vor die Wiederholung von deiner Bestzeit zu speichern, es könnte sein, dass du sie brauchst um zu beweisen dass dein Lauf korrekt war.
Schaue dir deine Wiederholung sorgfältig an, und gehe sicher, dass er 100%ig sauber war (keine Wandberührung, keine Abkürzungen). Um für dich selbst alle Zweifel zu beseitigen, schaue dir die Wiederholung in unterschiedlichen Blickwinkeln an, benutzte die ‚Start-X-Start-X' Methode und behalte ein Auge auf deiner Geschwindigkeit. Bei einem unerwarteten Geschwindigkeitsverlust hast du wahrscheinlich eine Wand berührt.
Kommt es zu Unterschieden in der Zeitangabe zwischen dem entsprechend benutzen Modus zum Erreichen der Zeit (Lizenz, Coffee Break, Mission, Zeitrennen) und dem Wiederholungskino, so ist die Zeit, die im Wiederholungskino beim Lauf (nicht in der Replayauflistung!) angezeigt wird, bindend.

Kommt es zu Unterschieden in der Zeitangabe zwischen dem entsprechend benutzen Modus zum Erreichen der Zeit (Lizenz, Coffee Break, Mission, Zeitrennen) und dem Wiederholungskino, so ist die Zeit, die im Wiederholungskino beim Lauf (nicht in der Replayauflistung!) angezeigt wird, bindend.


TOP5 Regelung (Nur für GT4)
Nach jeglicher Zeiteingabe wird geprüft, ob diese innerhalb der ersten 5 in der Rangliste erscheinen wird. Sollte dieses der Fall sein, dann erst mal herzlichen Glückwunsch! Um eine Flut von "Superzeiten" und unnötigen Arbeitsaufwand der GTDB Moderatoren zu verhindern, ist ein Fileuploader installiert worden.
Bei einer TOP5 GT4-Lizenz-, -Missions- oder -Coffee Break-Zeit muss das Replay sofort hochgeladen werden. Geschieht das nicht, wird die Zeit verworfen und erscheint nicht in der GTDB.
Bei einer TOP5 GT4 Arcade Car Zeit wird dem User eine Zeitspanne von 7 Tagen eingeräumt um sein Replay hochzuladen.
Nach Ablauf der Zeit und Nichterscheinen des passenden Replays wird die Zeiteingabe ungesehen gelöscht.


Übermittle KEINE illegalen, ausgedachte oder imaginären Zeiten.

Nichtbefolgung der Regeln:

  1. Jede übertragene Zeit die nicht innerhalb der aufgestellten Regeln erfahren wurde (oder die suspekt erscheint), wird gelöscht.
  2. Von jedem Fahrer der wiederholt diese Regeln bricht werden alle Zeiten gelöscht, und der Fahrer wird von allen gtrp.de Datenbanken ausgeschlossen.


Es ist wichtig das GTDB Forum zu überprüfen, dort werden Fragen zu Gültigkeit von Bestzeiten gestellt. Jeder Fahrer dessen Zeit(en) in Frage gestellt werden, hat eine Woche Zeit sich zu rechtfertigen, bzw. zu erklären wie seine Zeit(en) zustande gekommen sind. Oder der Fahrer korrigiert seine Zeit von sich aus wenn er sich beim übermitteln verschrieben hat.

Zur Zeitenkontrolle wird nur noch ein Replay per Max-Drive oder X-port (Sharkport) akzeptiert. Videos sind keine zuverlässige Quelle, zu gross und vom Handling absolut indiskutabel. Screenshots sind nett, aber eher was für den Bilderrahmen.

GTDB Rules
Any time submitted to the GTDB, must comply with the following rules:

In the Arcade Car time database only Arcade Cars are allowed!

  • Wall banging
    Colliding with or using walls, fences or other obstacle is forbidden, whether time is gained or not. All times submitted must be 100% wall free. Except for Coffeebreak-tests the touching or knocking-over of cones on the track is prohibited.
  • Corner cutting / Driving Style
    Two wheels (except when airborne, where the vertical projection of the car onto the track counts) must be in contact with the track/circuit which includes the rumble strips and footpaths but not grassed areas.

    On city courses the track borders themselves limit the usable track.

    Two wheel need to be in contact with the track at all times. When airborne the projection of the car perpendicular to the track counts.

    The following instances belong to the track:

    Tarmac
    Curbs
    Sidewalks
    Any kind of rumble strip made of concrete, stone etc (see Nurburgring Nordschleife)
    Tarmac or any other kind of road mentioned above that's situated beyond curbs
    Tarmac partially covered with dirt or sand (see El Capitan)

    not belonging to the track are:

    Meadows
    Grass/Rough
    Soil
    Gravel/Safety Zones

    Rallye tracks:
    Rallye tracks are limited only by visible and invisible limits of the track.
    Anything not touching these hard limits of the track is allowed.
    An invisible limit is defined here as an obstacle with which the car can collide but which can not be seen.("invisible wall")
  • Cheats + bugs
    You must not use any cheats or bugs in the game. The use of cheats or bugs affecting the cars performance is forbidden. This rule particularly includes the use of the reverse gear button to shorten shifting times. This is explicitly prohibited!
  • External cheats
    The use of external cheats, i.e. Game Sharks, Action Replays etc. is forbidden.

  • Course shortcuts
    The use of shortcuts (e.g. in license tests or lessons) which are based on bugs in the game is prohibited.
    The fact that the game will let you pass the test does not account for a valid database time entry!!
  • Touching opponents
    If there are computer-controlled car(s) (opponents, pace car etc. - called AI from here on) appearing in driving tests (licenses, lessons, missions, time attacks etc.), any touching of the AI cars is prohibited.
    The fact that the game will let you pass the test despite the AI touch does not account for a valid database time entry!!
  • Other
    Any other way of cheating we haven't thought of is forbidden.
Times submitted for each section must comply with the following:
  • GT3 Arcade Car times => must be done only in the Arcade mode => Free Run - Arcade Cars in group C-B-A-S

    ONLY submit the original time in the LOGGER

  • GT3 License times => must be done only in the Gran Turismo mode => License Center
  • GT3 Time Attack times => must be done only in the Arcade mode => Time Trial
  • GTC License Times -> License Center
  • GT4P Lesson Times -> Lesson Center
  • GT4P Arcade Car Times -> Choose the 2, 3 or 5 lap races in the GT4P Arcade Mode, without opponents, the fastest flying lap time (any lap time except the on from the starting lap) is to be submitted.
  • GT4 Arcade Car Times -> Drive in GT4 Arcade Mode -> Time Trial. Submit the fastest time according to the follwoing rules.

    GT4 Arcade Car Power:
    The power of Arcade Cars in GT4 can individually be altered within a range of +/-20%. For GTRP GT4 Arcade Car database entries the maximum power value of +20% is valid.

    GT4 Arcade Car Weight:
    The weight of Arcade Cars in GT4 can individually be altered within a range of +/-10%. For GTRP GT4 Arcade Car database entries the minimum weight value of -10% is valid.

    GT4 Arcade Car Tires:
    For street cars choose from the following compounds: N1, N2, N3 or S1, S2, S3. Race cars can be fitted with R1, R2, R3, R4 or R5 tires, whereas Rallye cars only feature one specific type of tires to choose from. The GTRP GT4 Arcade Database takes into account any of these tire compounds. Please include the compound used for the achieved time when filling in the time entry form.

    Allowed GT4 Arcade Car adjustments:
    Traction Control System (on or off)
    Active Stabilitiy Managment System (on or off)
    Top Speed


Do submit the time you get after seeing the replay in the Replay Theatre.


Replays
We suggest you to make a save of the replay and to keep it, Because you may need to prove your time if asked
Watch the replay carefully to make sure it was a 100% clean lap, with no wall touches or corner cutting. In order to clear any doubts, watch the replay with different views, use the 'Start-X-Start-X' method and keep an eye on the speed for any sudden loss of speed due to a minor wall touch. Do not submit any illegal, fake or imaginary time if you do not want to end up on the cheaters list!
In case of discrepancies in terms of time display between the mode used to achieve the time and the replay theatre, the time from the replay theatre when playing the replay (not in the replay list!) is the one to enter into the database.

In case of discrepancies in terms of time display between the mode used to achieve the time and the replay theatre, the time from the replay theatre when playing the replay (not in the replay list!) is the one to enter into the database.

TOP5 Rule (GT4 only)
After submission of any time a check for reaching the TOP5 is performed. If the check is positive we congratulate you - at first.
In order to avoid a flood of "lightning-fast times" and to limit the amount of work for our GTDB moderators, we installed a file uploader.
For TOP5 GT4 License, Mission and Coffee Break times the user has to upload the replay file immediately.
Failure to do so will result in ignoring the submitted time and it will not appear in the GTDB. For TOP5 GT4 Arcade Car times the user has 7 days to complete the replay upload.
After expiration of this time-span the respective entry will be deleted with no further check.

Failure to comply:
  1. Any submissions found to be (or suspected of being) in breach of these rules, will be deleted.
  2. Any drivers repeatedly breaching these rules will have all their submissions removed and will be barred from gtrp.de databases
It is important to check the GTDB Forum, this is where times can be questionedabout their validity. Any driver whose time has been queried has 1 week to reply stating that the time is valid, and how the time was achieved. Or corrected the time when a posting error has been made.

We only accept Maxdrive or Xport(Sharkport)-files for verification. No videos in whatever Format because they are way to big and way too complicated to handle. Screenshots won't do either because they are for the gallery and not ment to be a proper verification of a clean run.


© 2001 - 2009 Databasescheme & PHP Codes by dschoene & Ivanhoe2000 & DreherKönig
- Pictures & Design by GT Racing Point - Impressum